News Flash:

Ein Defizit von 5 Milliarden Lei für die Zahnärzte von Bolta

3 August 2007
788 Vizualizari | 0 Comentarii
Die Vertreters vom das Krankenhaus Sf. Spiridon haben eingerichtet, dass in der Periode 2002-2007 ist ein Defizit von 5 Milliarde lei an der Beweglichen Klinik von Säuglings Stomatology aufgezeichnet. Der Manager des Krankenhauses entschiedete sich , an den Verträgen mit 14 Doktoren von UMF zu verzichten, infolge ihrer Wirkungslosigkeit. Anstatt das Mittel für die wirtschaftliche Rehabilitationdes Krankenhaus zu finden, die Arztin Valentina Dt war mit Tadeln ihres Kolegen besetzt sie zu Senatoren und Stellvertretern zu schleichen . Das Managerba rliba hat mit Dokumenten vorgeführt, dass die 14 Doktoren, zu dem er verzichtet , haben ständig von Arbeit verpasst
Daca ti-a placut articolul, te asteptam si pe pagina de Facebook. Avem si Instagram.
Distribuie:  

Realitatea.net

Din aceeasi categorie

Site-ul bzi.ro nu raspunde pentru opiniile postate in rubrica de comentarii, responsabilitatea formularii acestora revine integral autorului comentariului.

Mica publicitate

© 2017 - BZI.ro - Toate drepturile rezervate
Page time :0.1291 (s) | 22 queries | Mysql time :0.014310 (s)